Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Telefonzentrale
Mo. - Fr. 7:45 - 17:30 Uhr, Do. - 18:45 Uhr
06322 937-0
Online-Banking-Hotline
Mo. - Fr. 8:00 - 16:30 Uhr, Do. - 18:20 Uhr
06322 937-30900
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
54651240MALADE51DKH

LBBW-Zertifikate

Von leicht steigenden, stagnierenden oder sogar moderat fallenden Aktienmärkten profitieren.

Aktuelle Angebote

Zertifikate und -Anleihen

Es können (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung der Zeichnung) u. a. folgende Produkte gezeichnet werden:   

LBBW Allianz Memory-Express-Zertifikat plus (LB1ER5)

LBBW 2,25 % Siemens Express-Aktien-Anleihe (LB1D56)

LBBW 2,85 % Linde Aktien-Anleihe (LB1D5D8)

Finden Sie in einem persönlichen Gespräch gemeinsam mit Ihrem Berater die passende Anlagevariante für Ihre Wünsche.

Diese Anzeige dient nur Werbezwecken, berücksichtigt nicht die persönlichen Umstände eines Anlegers und stellt kein rechtsverbindliches Angebot und keine Empfehlung für den Kauf oder Verkauf der Produkte dar. Rechtlich maßgeblich für die Deka-Produkte, LBBW-Zertifikate und -Anleihen sind allein die produktbezogenen Prospekte, eventuelle Nachträge sowie die endgültigen Bedingungen. Diese Unterlagen werden auf der Internetseite der LBBW und der DEKA veröffentlicht. Weitere Informationen erhalten Sie auch von Ihrem Berater.

Produktdetails

Stabile Erträge:

Zins und Aktie kombinieren.  


Mit Aktien-/Index-Anleihen (Anleihen) kann in vielen Marktphasen eine attraktive Rendite erzielt werden. Je nach Ausgestaltung kann sowohl von Kursanstiegen und Seitwärtsbewegungen als auch von leicht fallenden Kursen profitiert werden.
Charakteristisch für diese Anleihen ist die feste Zinszahlung p. a., welche unabhängig von der Entwicklung der zugrunde liegenden Aktie bzw. des Index (Basiswert) gezahlt wird.  Zusätzlich federt ein Sicherheitspuffer am Laufzeitende mögliche Verluste bis zu einem festgelegten Kurs bzw. Indexstand (Basispreis) ab.
Erst am Ende der Laufzeit entscheidet sich, ob die Rückzahlung in Form des Nennbetrags oder einer festgelegten Anzahl Aktien bzw. des entsprechenden Indexgegenwerts erfolgt. Maßgeblich hierfür ist  der Schlusskurs des Basiswerts am letzten Bewertungstag (Referenzpreis).
Erst wenn der Referenzpreis unter dem Basispreis liegt, werden eine dem Bezugsverhältnis entsprechende Anzahl Aktien geliefert. Bei einem Index als Basiswert erfolgt die Rückzahlung zum Indexschlusskurs am letzten Bewertungstag multipliziert mit dem Bezugsverhältnis in EUR.

Erträge per Express:

Schneller ans Renditeziel.


Ein gutes Umfeld für Express-Zertifikate bieten seitwärts laufende Kurse, in denen die Börse keinen klaren Trend aufweist. Die bewährte Produktstruktur kombiniert die Chance einer attraktiven Rendite mit einem Sicherheitspuffer am Laufzeitende. Zusätzlich bietet sie die Möglichkeit der vorzeitigen Rückzahlung. Liegt der Schlusskurs der zugrunde liegenden Aktie oder des Index (Basiswert) an einem Bewertungstag auf oder über einem festgelegten Kurs (jeweiliges vorzeitiges Rückzahlungslevel), wird das Zertifikat zum entsprechenden vorzeitigen Rückzahlungsbetrag zurückgezahlt. Wird das Zertifikat nicht vorzeitig zurückgezahlt, hängt die Rückzahlung am Rückzahlungstermin vom Schlusskurs des Basiswertes am letzten Bewertungstag ab. Die Modalitäten der Rückzahlung variieren bei den unterschiedlichen Varianten von Express-Zertifikaten. Eine Gemeinsamkeit haben sie jedoch alle:  Am Laufzeitende schützt ein Sicherheitspuffer vor Verlusten des Basiswerts bis zur relevanten Kursschwelle. Unterhalb der Kursschwelle wird eine dem Bezugsverhältnis entsprechende Anzahl Aktien. Bei einem Index als Basiswert erfolgt die Rückzahlung zum Indexschlusskurs am letzten Bewertungstag multipliziert mit dem Bezugsverhältnis in EUR.

Variante:

Express-Anleihen


Im Gegensatz zu Express-Zertifikaten weisen Express-Anleihen einige Eigenschaften auf, die für Anleihen typisch sind. Sie zahlen einen festen Zins p. a. unabhängig von der Entwicklung des Basiswerts und sind prozentnotiert. Darüber hinaus bieten sie die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung zum Nennbetrag. Am Laufzeitende wird ebenfalls der Nennbetrag gezahlt, wenn der Basiswert am letzten Bewertungstag nicht unter der Barriere schließt.

Finden Sie in einem persönlichen Gespräch gemeinsam mit Ihrem Berater die passende Anlagevariante für Ihre Wünsche.

Diese Anzeige dient nur Werbezwecken, berücksichtigt nicht die persönlichen Umstände eines Anlegers uns stellt kein rechtsverbindliches Angebot und keine Empfehlung für den Kauf oder Verkauf der Produkte  dar. Rechtlich maßgeblich für die Deka-Produkte, LBBW-Zertifikate und -Anleihen sind allein die produktbezogenen Prospekte, eventuelle Nachträge sowie die endgültigen Bedingungen. Diese Unterlagen werden auf der Internetseite der LBBW und der DEKA veröffentlicht. Weitere Informationen erhalten Sie auch von Ihrerm Berater.

Chancen und Risiken

Chancen  

  • Einfache Produktstruktur
  • Vorzeitige Rückzahlung möglich (produktabhängig)
  • Stichtagsbezogene Betrachtung der Barriere
  • Volle Flexibilität, da börsentäglich handelbar
  • Nachholung ausgefallener Bonuszahlungen möglich (Memory-Mechanismus)
  • Je nach Ausstattung beträgt der Bonus bzw. die Zinszahlung aktuell zwischen 2,50 % - 6,00 %

Risiken

  • Ausfallrisiko des Emittenten (Gefahr eines Totalverlusts bei Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit der LBBW)
  • Während der Laufzeit Kurse unter Erwerbspreis möglich (Einflussfaktoren können u. a. eine Veränderung des Aktien- / Indexkurses, der Volatilität der Aktie / des Index oder der erwarteten Dividende der Aktie ggf. der im Index enthaltenen Aktien, des aktuellen Zinsniveaus sowie des LBBW-Refinanzierungszinssatzes sein).
  • Am Laufzeitende Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich, wenn die Aktie bei Lieferung wertlos ist bzw. der Index am letzten Bewertungstag bei 0,00 Punkten schließt.
  • In außergewöhnlichen Marktsituationen oder bei technischen Störungen ist die Veräußerung ggf. nicht oder nur mit einem größeren Preisabschlag möglich.
  • Kündigung durch die LBBW bei Eintritt eines außerordentlichen Ereignisses (z. B. Gesetzesänderung, Index-Einstellung, Verstaatlichung oder Fusionsereignis mit Auswirkung auf die Aktie, usw.) möglich, wobei der Kündigungsbetrag u. U. unter dem Erwerbspreis liegen und nur zu schlechteren Konditionen wieder angelegt werden kann; dieses Wiederanlagerisiko trägt der Anleger auch bei Rückzahlung an einem der vorzeitigen Rückzahlungstermine im Hinblick auf den vorzeitigen Rückzahlungsbetrag.

Finden Sie in einem persönlichen Gespräch gemeinsam mit Ihrem Berater die passende Anlagevariante für Ihre Wünsche.

Diese Anzeige dient nur Werbezwecken, berücksichtigt nicht die persönlichen Umstände eines Anlegers uns stellt kein rechtsverbindliches Angebot und keine Empfehlung für den Kauf oder Verkauf der Produkte dar. Rechtlich maßgeblich für die Deka-Produkte, LBBW-Zertifikate und -Anleihen sind allein die produktbezogenen Prospekte, eventuelle Nachträge sowie die endgültigen Bedingungen. Diese Unterlagen werden auf der Internetseite der LBBW und der DEKA veröffentlicht. Weitere Informationen erhalten Sie auch von Ihrem Berater.  

Cookie Branding
i